Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
by_GoranH_pixabay_pfarrbriefservice.de
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
by_martin_manigatterer_pfarrbriefservice
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
Bannerbild
pixabay_pfarrbriefservice.
Bannerbild
Bannerbild
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Messintentionen bestellen

Messintentionen bestellen

Bei jeder Messfeier wird das Gedächtnis des Todes und der Auferstehung Jesu begangen. Im Hören des Wortes Gottes und im Opfermahl der Eucharistie werden die Gläubigen mit Christus und miteinander verbunden, ja, sie werden zu einem Abbild der ganzen Kirche, in Gemeinschaft auch mit denen, die bereits vollendet sind bei Gott. Als "Glieder eines Leibes" (1 Kor 12,26) tragen sie Not und Sorgen des einzelnen mit, stimmen auch ein in seine Freude und seinen Dank.


Ob es nun das Gebet für Verstorbene ist, Anliegen der eigenen Familie, die Sorge um die Kinder oder der Dank für ihre Liebe, jeder kann seine Anliegen der Gemeinde mitteilen. Eine Messintention macht das persönliche Anliegen zu dem der ganzen Kirche, weil jede Messe die Grenzen unserer Menschheit durchbricht und uns hineinstellt in die ganze Kirche, an die Seite auch derer, für die wir beten, auch derer, die bei Gott vollendet in seinem Frieden sind. Es ist schöner Brauch, vor allem am Todestag eines lieben Verstorbenen eine Messe für diesen als Familie zu feiern, das Grab zu besuchen und sich dann in geselliger familiärer Runde zusammen zu setzen und somit fortzusetzen, was die Familie über den Tod hinausträgt, die Liebe.


Für die Bestellung von Messintentionen nutzen Sie bitte, die in den Kirchen ausliegenden Vordrucke (Download hier) und geben diese über die Kollekte bzw. direkt im Briefkasten der Pfarrei ab. Wir nehmen Ihre Messbestellungen auch gern per entgegen. 


Im Zusammenhang mit der Bitte, ein Gebetsanliegen in die Feier der heiligen Messe mit hineinzunehmen, ist es üblich einen kleinen Geldbetrag für unsere Kirchen zu spenden. Das Intentionsgeld entrichten Sie bitte im Pfarrbüro, geben es im Briefumschlag, versehen mit Datum, Kirche und Intentionstext, in die Kollekte oder überweisen den Betrag.